Nach oben
Nostalgie-Café
Stöberstübchen
Wir über uns
Wir in der Presse
Frühstück
Aktionen Termine
Öffnungszeiten
Kaffee / Tee
Kontakt
So finden uns
Gästebuch

An dieser Stelle kündigen wir unsere Aktionen, wie  z. B. Klavierabende, Liederabende, Lesungen, ect. an.

Möchten Sie stets informiert werden? Eine Email an cafe@winmeyer.de genügt und Sie erhalten rechtzeitig unseren Aktionshinweis.

 


 

Wir möchten jeweils am 2. Donnerstag einens Monats regionalen Autoren die Möglichkeit geben ihre Bücher, Romane, Erzählungen, Novellen, Gedichte, Märchen etc. vorzustellen. 

 

2018

Donnerstag, 13.12.2018

 

 

 

 

 

Duo, Dreiklang

 

 

 

 

 

Weihnachtliche Lesung mit Klaviermusik und Gesang
Donnerstag, 8.11.2018

Die Lesung beginnt um 17:00 Uhr. Ab 15:00 Uhr trifft man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Die Lesung ist wie immer kostenlos. Ein Hut wird herumgereicht ;-)

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

Lesung mit Angela L. Forster

 

Unserm Stammpublikum bestens bekannt. Angela L. Forster kommt wieder mit einem neuen Buch. Wir sind gespannt. Und nun ist es da! ET 26. Juli 2018

HEIDEWUT

Die Schneverdinger Heidekönigin verschwindet nach ihrer Krönung spurlos. Auch die Suche in der Hütte im Pietzmoor, ihrem letzten Aufenthalt, ist vergebens. Zwei Wochen später wird ein Ratsvorsitzender auf dem Naturistenweg in Wehlen erschossen aufgefunden. Wem war der Mann ein Dorn im Auge? Und wie hängen beide Fälle zusammen? Als geheime Unterlagen auftauchen und ein zweiter Toter mit einem Schweineschädel auf dem Kopf gefunden wird, stoßen Inka Brandt, Hauptkommissarin aus Hanstedt, und ihr Team auf Zusammenhänge, die die Morde in ein völlig neues Licht tauchen.

(3. Donnerstag!)

Donnerstag 18.10.2018

Angelica Linnhoff

Nach erfolgreichen und farbenfrohen Titeln rund um Dekorationen und Arrangements in ihrem Zuhause, pacht die Autorin auch mal den Wohnwagen und erkundet die Ostseeküste.

Ganz untätig ist Angelica Linnhoff natürlich auch hier nicht, ob ein liebevoll angerichtetes Picknick in den Dünen oder ein nordisch herbes Mahl am Strand, das Auge isst mit. Ihr Gespür für Farbgestaltung wird in diesem Titel wieder besonders deutlich und zeigt die Ostseeküste von einer ganz besonders romantischen Seite. Die Farben der Küste sind eben nicht nur die maritimen Klassiker rot-weiß-blau, sondern auch Nuancen der Natur: Sandgelb, Himmel- und Hellblau.

Mal eine etwas andere "Lesung"

Ein bunter Nachmittag unter dem Thema: " Farbenfroh genießen"

Angelica Linnhoff stellt ihre Art zu dekorieren vor. Sie hat natürlich auch ihre fantastischen Bücher und den Kalender für 2019 dabei.

13.09.2018 Lesung mit Waldemar Paulsen 

Waldemar-Paulsen-3.jpg (1500055 Byte)

 

Leider hat Herr Paulsen aus terminlichen Gründen abgesagt.

Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Fernsehproduktion.

08   Sommerpause
07   Sommerpause
Donnerstag, 14. Juni 2018

Die Lesung beginnt um 17:00 Uhr. Ab 15:00 Uhr trifft man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Die Lesung ist wie immer kostenlos. Ein Hut wird herumgereicht ;-)

 

Lesung mit Birgit Storm

Ende April ist es so weit – dann erscheint der neue Krimi mit den Kommissaren Theo u Matze!

Die beiden Kommissare ermitteln wieder in Oberhof und Suhl. Beim GutsMuths-Rennsteiglauf wird ein Läufer erschossen, ein zweiter Mann stirbt ganz in der Nähe und ein Dritter verschwindet. Gibt es einen Zusammenhang? Theo und Matze arbeiten unter Hochdruck und als würde das nicht schon reichen, bekommt Matze auch noch Stress mit seiner Freundin.

 

Birgit Storm gehört nun schon zu Stammautoren im Nostalgie Cafe. Nach den tollen Lesungen Ihrer ersten Bücher, sind wir gespannt auf den neuen Fall für Kommissare Theo und Matze.

Donnerstag, 10. Mai 2018

Die Lesung beginnt um 17:00 Uhr. Ab 15:00 Uhr trifft man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Die Lesung ist wie immer kostenlos. Ein Hut wird herumgereicht ;-)

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

 

 

Lesung mit Angela L. Forster

Angela L. Forster lebt und arbeitet im Hamburger Süden, fünf Autominuten vom Alten Land entfernt. Ihre magere Freizeit verbringt sie mit ihrem Mann am Meeresstrand oder in der Genealogie, wo sie nach ihrem eventuellen Urururgroßvater, dem Revolutionär und Schriftsteller Johann Georg Adam Forster, forscht.

Zwischen Boskop und Braeburn: Der fünfte Fall für die Ermittler Taler und Seefeld

Petra Taler schwebt auf Wolke Sieben und kehrt nur ungern früher aus dem Urlaub mit ihrer neuen Liebe Staatsanwalt Jan Lüdersen zurück. Doch Jahrzehnte alte Überreste einer Toten werden im gerade trocken gelegten Keller ihres alten Bauernhauses im Alten Land gefunden. Klar, dass Petra das keine Ruhe lässt. Und kaum ist sie wieder in der Heimat taucht auch eine weitaus frischere Leiche auf. Der griesgrämige Rentner Gustav Hilkens wurde mit einer Axt erschlagen. Der Kreis potentieller Täter scheint groß, aber alle Verdächtigen haben ein Alibi. Und so treten Petra und ihr Kollege Seefeld auf der Stelle. Als ein weiterer Toter gefunden wird, kommt die Ermittlung erst richtig ins Rollen…

Donnerstag, 12. April 2018

Die Lesung beginnt um 17:00 Uhr. Ab 15:00 Uhr trifft man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Die Lesung ist wie immer kostenlos. Ein Hut wird herumgereicht ;-)

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

 

Heinz Jürgen Schneider, geb. 1954, arbeitete lange als Rechtsanwalt und lebt in Hamburg.

 

Lesung mit Heins-Jürgen Schneider

Nachkriegsdeutschland im Sommer 1948.
Die Währungsreform ist in den Westzonen erfolgreich durchgeführt und soll ein Wirtschaftswunder schaffen. Doch 20 Millionen der neuen Deutschen Mark waren vor der Verteilung verschwunden. Letzter Schlag der großen Schwarzmarktschieber? Subversive Aktion des sowjetischen Geheimdienstes? Ein Insiderjob von an der Operation Bird Dog Beteiligter? Alliierte Ermittler und deutsche Polizisten beginnen gemeinsam die Jagd nach Geld und Täter.
Dann sterben Menschen….

Donnerstag, 8.März 2018

Die Lesung beginnt um 17:00 Uhr. Ab 15:00 Uhr trifft man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Die Lesung ist wie immer kostenlos. Ein Hut wird herumgereicht ;-)

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

 

Leider Hat Conny Schramm die Lesung aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.

Wir wünschen ihr "Gute Besserung" und freuen uns,wenn wir die Lesung im Herbst nachholen können.

 

Lesung mit Conny Schramm

Im September 1965 erblickte ich in Potsdam ? leider genau drei Kilometer zu weit westlich der Grenze – das Licht der Welt. Ich war hin- und hergerissen – auf der einen Seite mein christliches Elternhaus, auf der anderen der ,real existierende Sozialismus‘ im Schulalltag. Dieser Spagat wird mit zunehmendem Alter immer schwieriger. Da hilft nur noch Humor und Protest. Als ich dem armen, nackten Schulskelett ein blaues FDJ-Hemd überziehe, droht eine Katastrophe. Die Lehrerin ist außer sich: ,Wer hat hier den Untergang der DDR-Jugendorganisation prophezeit!?‘ Richtig bewegend wird es, als ich mich unsterblich in Henry verliebe …“ Spannend und originell erzählt Conny Schramm von ihrer Kindheit und Jugend in der DDR.

Donnerstag, 8. Februar 2018   Winterpause
Donnerstag, 11.1.2018    

2017

Unser lieber Gerhard von Harscher ist nicht mehr unter uns. Gerhard spielt nun mit seinen großen Vorbildern in einer anderen Welt. Wir sind sehr traurig.

Gerhard von Harscher *29.12.1920 † 20.2.2018

Donnerstag 14. Dezember 2017

Leider kann uns Gerhard nicht besuchen.

Wir wünschen ihm baldige Genesung!

zur Zeit (2.11.) erholt sich Gerhard v. Harscher von einer OP.

Wir wünschen: "Gute Besserung!"

ENTFÄLLT!

Zum Lesungstermin im Dezember haben wir Gerhard von Harscher eingeladen.

Es werden weihnachtliche Melodien auf unserem antiken Klavier erklingen und weihnachtliche Geschichten gelesen.

Wir freuen uns schon auf stimmungsvolle Stunden.

ca. 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Die Veranstaltung ist frei, um Reservierung wird gebeten.

Für den Mann am Klavier sammeln wir in einen Hut. ;-)

 

     
Donnerstag 9. November Lesung mit Angela L. Forster

Angela L. Forster lebt und arbeitet im Hamburger Süden, fünf Autominuten vom Alten Land entfernt. Ihre magere Freizeit verbringt sie mit ihrem Mann am Meeresstrand oder in der Genealogie, wo sie nach ihrem eventuellen Urururgroßvater, dem Revolutionär und Schriftsteller Johann Georg Adam Forster, forscht.

 

Angela L. Forster ist bekannt für ihre Hamburg- und ihre Heidekrimis.

An diesem Abend stellt sie uns ihre "Heidekrimis" mit der Hauptkommisarin Inka Brand vor.

Die Lesung beginnt um 17:00 Uhr ab 15:00 Uhr trifft man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Die Lesung ist wie immer kostenlos. Ein Hut wird herumgereicht ;-) Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

 

Donnerstag 12. Oktober 17

Lesung mit Petra Paulmann

Aufgrund des tollen Erfolges im Mai wird Petra noch ein paar Geschichten lesen.

Petra Paulmann erzählt in ihrem Buch von ihren Reisen als Crewmitglied auf der "MS Deutschland"

 

Die Lesung beginnt um 17:00 Uhr, ab 15:00 Uhr trifft man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Die Teilnahme an der Leusng ist wie immer kostenlos. Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

 

September   Sommerpause für die Lesungen
August   Sommerpause für die Lesungen
19. Juli 2017

Wir feiern unseren 10. Geburtstag
Juli   Sommerpause für die Lesungen
Juni   Sommerpause für die Lesungen
Donnerstag,0

11.  Mai 2017

ab 17:00 Uhr

Lesung mit Petra Paulmann

Petra Paulmann erzählt in ihrem Buch von ihren Reisen als Crewmitglied auf der "MS Deutschland"

Donnerstag,

12.April 2017

Gründonnerstag Aufgrund der Nähe zum Osterfest, fällt im April die Lesung aus.
Donnerstag,

9. März 2017

ab 17:00 Uhr

Lesung mit Dagmar van Dyck

 

Die Dekanatssekretärin Beate Lenau wohnt in Bendestorf und versorgt das dortige Freibad mit neuesten Infos vom Mord in der Uni...bis sie plötzlich selbst ins Visier der Fahnder kommt...

 

Wir freuen uns auf eine spanndende Lesung.

Freitag,

10. Februar 2017

Die Plätze im Cafe sind ausgebucht! Drehtag!

Heute sendet NDR 3 einen Beitrag im Rahmen der Sendung

aus unserem Cafe. 

Donnerstag,

9. Februar 2017

  Im Februar entfällt die Lesung.

Das gesellige Beisammensein findet natütlich trotzdem statt und der Eine oder Andere hat auch sicherlich eine Geschicht zu erzählen oder ein Gedicht parat!

 

Donnerstag,

12. Januar 2017

Lesung 

wpe1.jpg (591370 Byte)

Reinhard Freudenberg

im Nostalgie Cafe

Reinhard Freudenberg liest aus seinem Buch: 

"Auf Deinen Spuren"

Eine Reise von Hamburg nach Sorrent ...

Im Oktober 1908 ist mein Großvater, der Maler Friedrich Griesbach, von Hamburg nach Sorrent gereist. Dabei hat er den größten Teil der Strecke zu Fuß zurückgelegt, manchmal sogar bis zu 48 km am Tag.

Seine Erlebnisse - und die waren nicht immer erfreulicher Natur - hat er in einem Tagebuch festgehalten. Ferner hat er von den gesehenen Städten und Sehenswürdigkeiten viele Skizzen gefertigt.

Über diese Reisen habe ich ein Buch geschrieben und die erlebten Begebenheiten detailliert wiedergegeben und einige Skizzen meines Großvater vom gleichen Standpunkt aus fotografiert. Beides ist im Buch enthalten.

 

 

Wir haben die traurige Pflicht Ihnen mitzuteilen, dass unser lieber Diedrich Schmanns am 19. September 16 gestorben ist.

Wir erinnern uns an viele tolle Lesungen, viele gesellige Stunden und sind sehr traurig.

Einen Nachruf auf Diedrich Schmanns finden Sie hier, im Wochenblatt.

 

2016

Sonntag,

18. Dezember 16

4. Advent Am 4. Advent, spielt Gerhard von Harscher nicht nur Weihnachtsmusik, es wird auch manche vom Publikum gewünschte Melodie erklingen.

Wir freuen uns schon auf einen stimmungsvollen Adventssonntag.

Für den Mann am Klavier sammeln wir in einen Hut. ;-)

 

Do. 8. Dezember  Lesung Weihnachtliche Lesung mit Karsta Peters

Karsta Reters aus Hamburg Harburg liest ihre selbst geschriebenen weihnachtlichen Geschichten.

Die Lesung beginnt um 17:00 Uhr ab 15:00 Uhr trifft man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Die Lesung ist wie immer kostenlos. Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

Sonntag, 

27. November 16

1. Advent

Von 15:30 Uhr bis 17:00 spielt Gerhard von Harscher, Deutschlands ältester Cafehaus-Pianist auf unserem antiken Klavier.

Wir freuen uns auf die ersten adventlichen Melodien und die besondere Stimmung wenn Gerhard auf dem Klavier spielt.

 

Do. 10. Nov.

Am 10.11.2016 ab 17:00 Uhr

Birgit Storm liest aus Ihrem neuen Roman: "Außenseiter"

Birgit Storm wurde 1958 in Heiligenhafen geboren, ist in Husum an der Nordsee aufgewachsen und lebt seit dem Studium in Hamburg.

Mit ihrem ersten Roman „Ein Schuss zu viel“ hat sie am Wettbewerb um den Thüringer Krimipreis teilgenommen und gehörte zu den drei Finalisten. 

Ein Obdachloser ins Koma geprügelt, ein Heimkind aus DDR Zeiten auf der Suche nach seiner Herkunft, Theos Mutter nach einem Einbruch in ihr Haus auf der Intensivstation.

Die Kommissare Theo Greitner und Matthias Hansen von der Polizeiinspektion Suhl ermitteln in ihrem zweiten Fall auch im Umfeld von Theos Familie und das bringt sie bald an ihre Grenzen.

Die Lesung ist kostenlos, bitte reservieren Sie unter

Tel 04105 692 104 oder

cafe@winmeyer.de

Do. 13. Oktober

Autorenlesung mit Heide Koehne

Am 13.10. ab 17:00 Uhr 

Heide Koehne

liest aus ihrem Roman "Damals ein Sommer"

Heide Koehne, Jahrgang 1948, liest aus ihrem ersten Roman, den sie 1992 mit damals 44 Jahren veröffentlichte und der im vorigen Jahr als Taschenbuch wieder aufgelegt wurde: „Damals ein Sommer“. Der Roman handelt von Anna, einer jungen Deutschen, die als Au-Pair-Mädchen einer französischen Adelsfamilie einen Sommer auf Ile d’Yeu verbringt, einer Insel in der Bretagne. 

„Ich öffnete das Fenster in meinem Zimmer weit. Kühl und erfrischend kam die Nachtluft herein. Mein Koffer stand noch unausgepackt in der Ecke. Das Zimmer ging nach hinten auf eine Wiese hinaus. Im Mondlicht sah ich, wie ein leichter Wind die hochgewachsenen Gräser bewegte. An der Hauswand unter meinem Fenster wuchsen wilde Margeriten, die einen sanften Duft verströmten. 

Ich atmete tief ein. Ich fühlte mich müde und aufgeregt zugleich. Was würde mich hier erwarten? Ich konnte von Ferne das Rauschen des Meeres hören. Von irgendwoher kamen leise Stimmen von Nachtvögeln, unheimlich, halb erstickt. Das Bettzeug war klamm, es roch etwas nach Salz. Die Geräusche der Nacht verschwanden, und ich schlief ein.“

Do. 12. Mai

Autorenlesung mit  Heide Koehne 

Am 12.5. 17:00 Uhr liest Heide Koehne aus ihrem Roman

„Der Buchladen“. 

Der Roman spielt in den 50er, 60er Jahren in einer Kleinstadt in der Lüneburger Heide.

Die Lesung ist kostenlos, bitte reservieren Sie unter

Tel 04105 692 104 oder

cafe@winmeyer.de

 

Do.14.April 2016

Krimilesung im Nostalgie-Café Helmstorf

Birgit Storm stellt ihren Roman

Ein Schuss zu vielvor

Die Hamburgerin Birgit Storm nimmt die Zuhörer mit in die spannenden und wendungsreichen Ermittlungen zweier sehr unterschiedlicher Kommissare, die  einen Mord während des Biathlon-Weltcups in Oberhof aufklären müssen.

 

Birgit Storm liest aus ihrem Roman.

Donnerstag, 14. April, um 17.00 Uhr

 

Die Lesung ist kostenlos, bitte reservieren Sie unter

Tel 04105 692 104 oder

cafe@winmeyer.de

 

Sonntag, 3.4.2016

 

Am Sonntag, dem 3.4.2016 besuchen uns die Automobil-Veteranen-Freunde Deutschland (avf-deutschland.de)

An diesem Tag sind wir ausgebucht und sowohl unsere Parkplätze sowie die Parkplätze im Garbershoff stehen nicht zur Verfügung.

Zuschauer können auf der Helmstorfer Str. parken.

(innerhalb des Ortes ist das Parken am Straßenrand erlaubt!)

 

Wir erwarten ca. 17 historische Fahrzeuge. (Fotos hier)

Do. 11.Febr.  

Die für Febr. geplante Lesung mit Herrn Schmanns, fällt leider auf Grund Krankheit aus.

So. 14. Februar 2016

Valentinstag

Gerhard von Harscher

 

Mit romantischen Melodien zum Valentinstag wird Gerhard von Harscher unsere Gäste unterhalten. Gerhard von Harscher spielt auf unserem antiken Klavier manchen Evergreen. Wir freuen uns auf einen zauberhaften Nachmittag.

 

 

2015

So. 20.Dezember 2015  4. Advent  

Gerhard von Harscher spielt heute auch weihnachtliche Melodien.

 

Donnerstag 10.12.2015 Leider fällt die Lesung auf Grund Krankheit von Herrn Schmanns aus.

Wir wünschen Herrn Schmanns "Gute Besserung"

Ab 17:00 Uhr liest Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. Das Thema des heutigen Abends lautet: Weihnachtliches

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 

Sa. 5.12.2015 ca. ab 15:30 Uhr

Heute spielt Norddeutschlands ältester Caféhauspianist, Gerhard von Harscher im Nostalgie Café auf unserem antiken Klavier von 1895.

Gerhard von Harscher ist trotz seiner 94 Jahre noch aktiv als Klavierlehrer und lässt auf Zuruf die gewünschte Melodie auf dem Klavier erklingen. Russische, spanische oder italienische Lieder, Oper, Operette Musicals, aber auch Klassik und Schlager spielt er aus dem Stehgreif. Jetzt - in der Adventszeit wird wohl auch der eine oder andere weihnachtliche Klang ertönen.

Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Nachmittag.

Die Veranstaltung ist frei, um Reservierung wird gebeten. Für den Mann am Klavier sammeln wir in einen Hut. ;-)

Sa. 21.11.2015

ca. ab 15:30 Uhr

Gerhard von Harscher

Gerhard von Harscher

spielt auf unserem antiken Klavier. Es wird auch manche vom Publikum gewünschte Melodie erklingen.

Wir freuen uns schon auf einen stimmungsvollen Samstag Nachmittag.

Die Veranstaltung ist frei, um Reservierung wird gebeten.

Für den Mann am Klavier sammeln wir in einen Hut. ;-)

 

     
Donnerstag 12.11.2015   Ab 17:00 Uhr liest Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. Das Thema des heutigen Abends lautet: Herbstliches

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 

Donnerstag 8.10.2015   Ab 17:00 Uhr liest Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. Das Thema des heutigen Abends lautet: Ephraim Kishon u. a.

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 

Donnerstag 10.9.2015   Ab 17:00 Uhr liest Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. Das Thema des heutigen Abends lautet: Plattdeutsch

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 

 

Donnerstag 11.6.2015   Ab 17:00 Uhr liest Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. Das Thema des heutigen Abends lautet: Hermann Löns

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 

 

Donnerstag 14. Mai 2015 17:00 Uhr Ab 17:00 Uhr liest Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. Das Thema des heutigen Abends lautet: Eugen Roth

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 

Donnerstag 9. April 17:00 Uhr Ab 17:00 Uhr liest Diedrich Schmanns Geschichten und Gedichte von Wilhelm Busch.

Am heutigen Abend wird er von Christine Zickmann unterstützt, die eigene Werke vorträgt. 

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

Donnerstag

12. März 17:00 Uhr Ab 17:00 Uhr liest Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. Das Thema des heutigen Abends lautet: Heinrich Heine

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 
12 Februar 17:00 Uhr Ab 17:00 Uhr liest und rezitiert Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. 

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 

12. Januar 17:00 Uhr Ab 17:00 Uhr liest und rezitiert Diedrich Schmanns

Geschichten und Gedichte bekannter hoch- und plattdeutscher Autoren, sowie ein paar eigene Werke. 

Ab 15.oo Uhr kann geklönt und geschlemmt werden.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter 04105-692 104 oder cafe@winmeyer.de

 

Rückblick auf 2014

 

 

Home ] Rueckblick 2014 ]